Sie befinden sich hier: Startseite
Die Selbsthilfekontaktstelle nimmt am Tag der Gesundheit bei Vitos Weilmünster teil. Die Veranstaltung beginnt am Samstag, 17. September 2016 um 11 Uhr.

Sehen Sie hier den Veranstaltungsflyer:

 

www.vitos-weil-lahn.de/fileadmin/user_upload/TG-Hadamar/pdf-Dateien/Flyer_Tag_der_Gesundheit__7_.pdf












Grußwort


Immer mehr Menschen nutzen die Chance, in einer Selbsthilfegruppe seelische, gesundheitliche und soziale Probleme auf einer unmittelbar persönlichen Ebene anzugehen. Dies geschieht zusammen mit anderen, die sich in einer ähnlichen Lage befinden. Ärztliche Betreuung und professionelle Hilfe werden zwar nicht überflüssig, aber sie können sehr wohl sinnvoll ergänzt werden.


Zur Unterstützung der Arbeit der verschiedenen Selbsthilfegruppen hat der Landkreis Limburg-Weilburg im Jahre 1987 eine Kontakt- und Informationsstelle beim Gesundheitsamt in Limburg eingerichtet. Die Anlaufstelle, die sich in den zurückliegenden Jahren bewährt hat und von den Selbsthilfegruppen sowie hilfe- und ratsuchenden Bürgern gerne in Anspruch genommen wird, hat die Aufgabe, Selbsthilfegruppen darin zu unterstützen, ihre selbstgesteckten Ziele zu erreichen, Interessierten Zugangswege zu ebnen, Kontakte zwischen Fachleuten und Selbsthilfegruppen zu schaffen und ein positives Klima für die Entwicklung und Entstehung von Selbsthilfegruppen zu verankern. Schwerpunkt der Arbeit ist es, den Selbsthilfegruppen und Bürgern des Kreises, die noch nicht einer Selbsthilfegruppe angehören, Auskunft, Rat, materielle und ideelle Unterstützung zu gewähren.


Um allen Mitwirkenden in der verdienstvollen Unterstützungstätigkeit der Selbsthilfegruppen helfen zu können, wurde dieser Internet-Auftritt der Selbsthilfekontaktstelle des Landkreises mit finanzieller Unterstützung der Krankenkassen gestaltet. Sollten Sie als Nutzer der Internetseiten weitere Informationen wünschen oder Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Servicestelle.


Der Landkreis Limburg-Weilburg wird auch weiterhin, in Kooperation mit den übrigen Beteiligten, den Selbsthilfebereich unterstützen und fördern.


Limburg, im Januar 2016


Herzlichst Ihr


Helmut Jung
Erster Kreisbeigeordneter
und Gesundheitsdezernent